Schreckgespenst SARS

Bereich: Jahr 2003

Fast scheint es, als würden wir nahezu jährlich aufs Neue von einer fremdartigen Seuche bedroht. Auch SARS mutiert mithilfe der Medien zum globalen Schreckgespenst. Wir versuchen, Panikmache von tatsächlicher Bedrohung zu trennen und geraten mit unseren Recherchen in eine Welt, in der mit unserer Angst vor Krankheiten Geld verdient wird.