Das L´Oreal-Schönheitslabor

Bereich: Jahr 2008

„Big Brother im Badezimmer“ - so, könnte man glauben, lautet die passende Kurzform für die neuesten Forschungsaktivitäten des Beauty-Unternehmens. Mit versteckten Kameras werden ausgewählte Kunden während der Anwendung bestimmter Schönheitsartikel von geschulten Mitarbeitern beobachtet. Doch diese Verhaltensforschung der besonderen Art liefert in Wirklichkeit interessante wissenschaftliche Erkenntnisse zur Nutzung der Produkte und trägt somit zu deren Verbesserung bei, wie wir zeigen können.