Gedopte Sportpferde

Bereich: Jahr 2009

Doping ist nicht gleich Doping, denn Pferde haben keinen Einfluss auf das, was mit ihnen geschieht. Daraus resultiert nicht nur ein Problem des Sports, sondern eines der Gesellschaft. Denn der Mensch trägt die Verantwortung für schwerste Verletzungen, die aus Gewinnsucht den Vierbeinern zugemutet werden. Unsere Recherchen legen offen, dass veraltete Organisationsstrukturen brutale Quälereien verursachen, die von den Verantwortlichen noch immer nicht in ausreichendem Maße verhindert werden.