Suche nach den ältesten Lebewesen

Bereich: Jahr 2011

Riesenschildkröten werden bis zu 175 Jahre alt, so mancher Grönlandwal zählt stolze 200 Jahre und auf dem antarktischen Meeresgrund filtrieren Schwämme seit über 10.000 Jahren das Wasser. Warum können Tiere eigentlich so alt werden? Wir machen uns auf die Suche nach dem Methusalem-Gen, das beim Altern eine Rolle spielen könnte und finden heraus: Neben der genetischen Basis sind Umwelteinflüsse und die Einteilung der Energie wichtige Faktoren für die Lebenserwartung.