Gefahrgut auf dem Rhein

Bereich: Jahr 2003

Die Reise mit einem Tankschiff von Rotterdam bis Basel – keine Vergnügungsfahrt, sondern ein Abenteuer, das bisher noch nie von einem Filmteam begleitet wurde. Mit einer Vielzahl von Ausnahmegenehmigungen entstand im Auftrag des ZDF die Reportage „1400 Tonnen Gefahrgut auf dem Rhein“, an der mitunter drei Kamerateams gleichzeitig beteiligt waren. Ein außergewöhnlicher Blick auf den Rhein im Spannungsfeld zwischen den Interessensgegensätzen „Verkehrsader“ und „Weltkulturerbe“.