Körber-Preis 2012

Bereich: Jahr 2012

Der mit 750.000 Euro dotierte Körber-Preis 2012 geht an den deutschen Physiker und Bioinformatiker Matthias Mann für seine Arbeiten am Proteom, der Gesamtheit aller Eiweiße. Wir portraitieren den Wissenschaftler und seine Forschung: Mit einem speziellen massenspektrometrischen Verfahren gelingt es ihm, alle Proteine einer Zelle auf einmal zu analysieren. Er hofft damit neue Erkenntnisse im Kampf gegen Krebs und Diabetes zu gewinnen.

Unser Film-Portrait auf der Webseite der Körber-Stiftung.