Alternativen zu Tierversuchen - FILMREIHE

Bereich: Jahr 2018

Salopp könnte man sie als Miniatur-Organe bezeichnen. Organoide – funktionsfähige Gewebe in der Petrischale, ob Hirnzellen, Lungen oder Leber, sind die Hoffnungsträger einer zukunftsorientierten Medizin und Grundlagenforschung. An ihnen lassen sich Funktionsweisen bestimmter Gewebe wissenschaftlich bearbeiten und erforschen, ohne, dass dabei Tierversuche nötig werden. Da die Grundlage der Organoide lebende Zellen eines Individuums sind, lassen sich gezielt Therapien und Medikationen entwickeln und testen, ohne dass ein Patient direkt unter den Nebenwirkungen leiden muss - ein wesentlicher Baustein der individualisierten Medizin. Unser Film zeigt die Arbeit von Wissenschaftlern am Max-Planck-Institut für molekulare Biomedizin an Gehirn-Organoiden, die dazu beiträgt, Erkrankungen wie Parkinson oder Alzheimer besser zu verstehen.